Grüne Jugend Ahaus pflanzt rund 100 Bäume!

Jan „nennt“ einen Baum „Grüne Jugend“

Nach den extrem heißen Sommern der vergangenen Jahren, die auf den Klimawandel zurückzuführen sind, mussten am Karnickelberg zwischen Wessum und Ahle viele Bäume gefällt werden. Durch eine Kooperation des Gartencenter Hilgert und der Stadtwerke Ahaus konnten am vergangenen Samstag jedoch 400 Baumsetzlinge im beliebten Erholungsgebiet gepflanzt werden. Neben vielen jungen Familien packte auch die Grüne Jugend tatkräftig an und pflanzte etwa 100 Bäume. Es wurden unter anderem Weißtannen, amerikanische Eichen und Kiefern angepflanzt. Leider konnten nicht nur heimische Arten gepflanzt werden, da viele heimische Arten mit den geänderten Klimabedingungen schon heute nicht mehr in unseren Wäldern überleben können, und die Gefahr, dass die verletzlichen Setzlinge wieder eingehen würden, zu groß wäre. Nicht nur Spaziergänger*innen profitieren von einem gesunden Wald, auch anliegende Felder und forstwirtschaftlich genutzte Flächen erzielen einen Gewinn aus einer möglichst großen Artenvielfalt, die nur durch ein Angebot an verschiedenen ökologischen Nischen zurück in unsere Wälder geholt werden kann.
Die Grüne Jugend bedankt sich beim Gartencenter Hilgert und den Stadtwerken Ahaus und hofft, dass auch in Zukunft ein Fokus auf die heimatliche und globale Ökologie gelegt wird.

Milena und Christopher pflanzen einen Ahornsetzling.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel